WER... ist in der Band?

Charles B. Logan (Vocals)

Geboren 1957

 

"Bachelor of Performing Arts" von der Catholic University of America in Washington D.C.

 

Ausbildung zum Opernsänger bei z.B. Todd Duncan (Gershwin’s erster "Porgy"), Sylvia Olden Lee (erste schwarze, weibliche Coach der Metropolitan Opera), Dr. James Weldon Norris (Howard University Washington D.C.), und George Shirley (erster schwarzer Tenor an der Met)

 

Er begann seine professionelle Solisten-Karriere im Alter von 19 als Gast-Solist mit verschiedenen Orchestern in New York, Philadelphia und Washington D.C.

 

Titel-Rolle in der KenMar Produktion der Ostküsten-Tour von "The Wiz"

 

Verschiedene (Titel-) Rollen in Musical Produktionen (z.B., Porgy and Bess, Jesus Christ Superstar, Miss Saigon) in Deutschland und West Europa in mehr als zehn Jahren

 

In 2001 begann er, sich dem Aufbau, der Leitung, der Ausbildung einiger der erfolgreichsten Gospel Chören in Süddeutschland zu widmen - parallel zu seiner Rolle als Solist

 

Charles verwendet: nur seine Stimme und ein Shure SM58 – was sollte er sonst brauchen?

 

 

Arno Baum (Bass)

Geboren 1959

 

Erste Ausbildung an Gitarre und Schlagzeug

 

Startet Ende der 70er Jahre als Schlagzeuger in verschiedenen “Neue Deutsche Welle” Bands, z.B., BASTA

 

Schlagzeuger u.a. bei Roberta Kelly in den 80ern und der DAVY OZ Band in den 90ern

 

Verschiedene zusätzliche Projekte, z.B. eine All-Star-Cover Band aus Münchner Musikgrößen und TV-Auftritte mit Robin Gibb (Bee-Gees)

 

Fand die Liebe zum Bass letztlich erst in diesem Jahrtausend

 

Bassist für z.B. dIE fRISCHEN fISCHE, Hermann Rarebell (Ex-Drummer SCORPIONS/Herman Ze German and friends), Bobby Kimball (Ex-Toto), John Parr (St. Elmo’s fire), ACOUSTIC FEVER, DRÖHNLAND

 

 

 

 

Arno verwendet Musicman-Bass, MarkBass/Phil Jones Amplification, Boss-Effect Pedals


 

Artur Silber (Drums)

Geboren 1954 mit einer Leidenschaft für's Schlagzeug

 

Erste Schulband mit 15 (Jimi Hendrix, Nazareth, Iron Butterfly, Cream), erste Studio Session mit 17

 

Erste Prog Band mit 20 (Sonnenschiff)

 

Schlagzeuger für Lunatic (New Wave) und Bullit (Funk-Rock, Preisträger der "Deutsche Phono-Akademie")

 

TV-Studio Drummer für Robert Palmer und John Paul Young

 

Gründungsmitglied der Münchner Prog-Band CENTRAL PARK (1983-1989, Reunion 2005-2013)

     - Tourneen und Shows mit Fish (GB), Pavlov's Dog (USA), Pendragon (GB), Subsignal (NL/GER)

     - Festivals, z.B. "Night of the Prog" (Loreley), "Burg Herzberg", "Donau Inselfest" (Wien), "Theatron    
       MusikSommer" (Olympiapark München)

     - Discography: Unexpected (2006), Reflected (2011), Connect it! (2013)

 

Gründungsmitglied der ELP-Tribute-Band THRILLOGY in 1999

 

Artur verwendet Worldmax drums (brazen), Remo und Evans Felle, Becken von Zildjian und Paiste, Hardware von dw und Tama, Dixon Drum Rack 

 

 

Martin Stellmacher (Keyboards, Vocals)

Geboren 1968

 

Klassische Ausbildung an Klavier, Klarinette und in verschiedenen Chören

 

Erste Schulbands mit 15 (Made to Measure, Cave Canem)–auf einem wöchentlich geliehenen Wurlitzer E-Piano

 

Erste Studio Session mit Typical Male (Hard Rock-Cover)

 

Sechs intensive Jahre in der Showband “Starlight”  (>100 Gigs/Jahr)

 

1995/96 Ausbildung in Jazz-Piano in Los Angeles durch Herb Mickman (Ex-Musical Director Sarah Vaughn)

 

Hat übrigens genau wie Brian May einen Doktortitel in "Space Physics".... (falls es jemanden interessiert)

 

Verschiedene kurze Projekte, z.B. eine 80er-Cover Band, ein Swing/Standard-Jazz Project, eine Musical Produktion (Miss Saigon, diverse Andrew Lloyd Webber Titel)

 

2005-2015 Keyboarder, Saxophonist und Flötist bei Big Bad Wolf (Rock Cover)

 

Martin verwendet Korg Kronos 2015, Moog Voyager, Hammond SK1, Roland V-Synth XT, Dave Smith’s Prophet 08, Memotron, iPadAir with GeoShred, t.c.electronic und neoInstrument/Ventilator Effekte

 

 

Eindrücke aus den Vorgeschichten ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: @PROGNOSTIC